Nießbrauch (usufructo)

Der Nießbrauch (usufructo) ist gemäß Art. 467 CC das Recht, die Früchte fremden Vermögens unter Erhalt der Substanz zu ziehen.


Diese Beschreibung bewerten
 
 
 
 
 
 
 
3 Bewertungen (100 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
5
 

Glossar

Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben in der Buchstabenliste und anschließend den gewünschten Begriff aus.