Güterstand der Teilhabe

Der Güterstand der Teilhabe (régimen de participación) ist dem deutschen Güterstand der Zugewinngemeinschaft ähnlich:  Gemeinschaftliches Vermögen wird nicht gebildet und jedem Ehegatten steht die Verwaltung, Verfügung und Genuss seiner Güter – unabhängig ob diese vorehelich oder während der Ehe erworben wurden –alleine zu. In Spanien ist der Güterstand der Teilhabe ein Wahlgüterstand. 


Diese Beschreibung bewerten
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0
 

Glossar

Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben in der Buchstabenliste und anschließend den gewünschten Begriff aus.